• Slider Image

Die richtige Hochzeitslocation finden

Es gibt wundervolle Hochzeitslocations in Sachsen – bei einigen können Sie sich sogar direkt vor Ort trauen lassen. Das entspannt einerseits den Zeitplan, weil Wegestrecken entfallen, doch damit fällt auch die romantische Fahrt in der Hochzeitskutsche oder der hupende Autokorso hinter Ihrem geschmückten Brautauto weg. Hier müssen Sie Prioritäten setzen. Wo Sie Ihre Hochzeit am besten feiern, hängt von Ihren Wünschen, den Bedürfnissen Ihrer Gäste und von Ihrem Budget ab – aber auch von der Verfügbarkeit der Hochzeitslocations und den Trau-Terminen beim Standesamt oder in der Kirche.

Während die Hochzeit im romantischen Schloss für viele Paare das Maß aller Dinge ist, fühlen sich andere im modernen Ambiente eines edlen Restaurants wohler. Und wieder andere Paare träumen von einer ungezwungenen Hochzeitsfeier mit „Do-it-yourself“-Deko im eigenen Garten oder im Gemeindehaus. Immer beliebter werden auch Hochzeitsfeiern an ungewöhnlichen Orten – wie etwa alte Industrie-Locations, Klosteranlagen oder Schiffe. Was davon zu Ihnen passt? Die folgenden Tipps und Fragen erleichtern Ihnen die Suche!

Tipp 1: So früh wie möglich Hochzeitslocation reservieren!

Versuchen Sie so früh wie möglich, die passende Hochzeitslocation für Ihre Feier zu finden. Stellen Sie rechtzeitig (verbindliche) Reservierungsanfragen. Besonders begehrt sind Freitags- und Samstagstermine in den warmen Frühlings- oder Sommermonaten.

Nerven behalten

Manchmal müssen Sie auch ein wenig „pokern“: Denn während Sie bei einigen Standesämtern den Wunschtermin der Trauung bereits ein Jahr im Voraus reservieren können, ist dies bei anderen erst sechs Monate vorher möglich. Ob es klappen wird, wissen Sie vorher nicht. Konkret bedeutet das: Sie müssen sich zwar einerseits frühzeitig um eine Hochzeitslocation kümmern, wissen aber mitunter gar nicht, ob Sie Ihren Wunschtermin dann auch tatsächlich bekommen.

Hochzeitslocations für Kurzentschlossene

Langfristige Planungen sind Ihnen ein Graus? Wer flexibel ist, findet auch kurzfristig eine schöne Hochzeitslocation. Am unkompliziertesten dürfte sich die Suche im Herbst und Winter gestalten, dicht gefolgt von Terminen an Werktagen unter der Woche. Sorgen Sie sich nicht allzu sehr um das Wetter: Eine Schönwetter-Garantie gibt es bei uns in Sachsen ja eigentlich sowieso zu keiner Jahreszeit.

Tipp 2: Eigene Bedürfnisse berücksichtigen!

Mit diesem Fragebogen finden Sie die passende Hochzeitslocation für Ihre Feier. Am besten Sie beantworten die folgenden Fragen zusammen als Paar und machen sich ein paar Notizen. Sind Zettel und Stift bereit? Dann los!

Von welchem Hochzeitsfest träumen Sie als Brautpaar?
Je nachdem, ob sie romantisch, pompös, schlicht, unkompliziert, klassisch, edel oder im Vintage-Style heiraten wollen, hat das auch Auswirkungen auf Wahl der Hochzeitslocation.

Wünschen Sie sich ein rauschendes Hochzeitsfest mit vielen Gästen, eine Hochzeitsfeier im kleinen Kreis nur mit Ihren engsten Vertrauten oder wollen Sie vielleicht nur zu zweit bzw. – falls Sie Kinder haben – als Familie heiraten?
Davon hängt ab, wie viel Platz Ihre Hochzeitslocation bieten soll.

Wollen Sie tanzen?
Davon hängt ab, ob Sie einen Saal, einen DJ und eine Musikanlage benötigen.

Wie lange möchten Sie feiern?
Nicht bei jeder Location ist es möglich, bis in die Nacht hinein laute Musik zu spielen.

Möchten Sie spazieren und flanieren?
Falls ja:

  • in der Stadt (Skyline oder Altstadt?)
  • auf dem Land (z. B. Park, See oder Wälder und Felder?)
Hochzeitslocation Radebeul

Tipp 3: Denken Sie an Ihre Gäste!

Nichts wäre schlimmer, als eine miesgelaunte, nörgelnde und hungrige Hochzeitsgesellschaft! Es ist zwar Ihre Hochzeit und natürlich sollen Sie den ganzen Tag lang im Mittelpunkt stehen. Aber machen Sie sich auch Gedanken zu den Bedürfnissen Ihrer Gäste. Sie können davon ausgehen, dass sie sich im Vorfeld mächtig für Sie ins Zeug legen werden (Festtagskleidung und Accessoires kaufen, Urlaub nehmen, Anreise und gegebenenfalls Übernachtung organisieren, zum Friseur gehen, Hochzeitsgeschenk besorgen und vielleicht die ein oder andere Überraschung für das Brautpaar organisieren). Falls Sie nicht zu zweit heiraten möchten, beantworten Sie sich die folgenden Fragen:

Sind einige Ihrer Gäste mit Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen unterwegs?
Wenn ja, dann achten Sie darauf, dass Ihre Hochzeitslocation barrierefrei ist und keine unüberwindbaren Hindernisse wie Treppen oder schmale Gänge die Feierlaune Ihrer Gäste mit Handicap einschränken.

Feiern Kinder mit?
Wenn ja: Je kindersicherer und kinderfreundlicher, desto entspannter für alle. Denn gestresste Eltern und quengelnde Kinder sind nicht gerade gut für die Stimmung. Darauf sollten sie achten:

  • Keine vielbefahrene Straße in direkter Nähe.
  • Gibt es einen Zaun um das Hochzeitsgelände oder ein verschließbares Tor?
  • Sind Gewässer (wie Brunnen oder Teich) auf dem Gelände abgesichert?
  • Kinder brauchen Platz. Wenn Ihre Location einen Außenbereich zum Toben und Rennen hat, wäre es ideal. Vielleicht gibt es auch einen kleinen Spielplatz?
  • Bei Kleinkindern (bis drei Jahre): Gibt es genug Kinderstühle?
  • Sind im Sanitärbereich Töpfchen, Wickelkommoden oder Kindersitze vorhanden?
  • Gibt es Platz für eine Spielecke oder einen Kinderbasteltisch?
  • Falls Babys dabei sein werden: Gibt es einen Rückzugsraum zum Stillen oder Schlafen?

Benötigen Sie Übernachtungsmöglichkeiten für Ihre Gäste?
Wenn ja, wie viele? Möchten Sie eine Hochzeitslocation, die auch Zimmer anbietet, oder sollen Ihre Gäste woanders untergebracht werden?

Wie wollen Sie es mit dem Frühstück am Tag nach der Feier handhaben?
Jeder für sich oder kommt die Hochzeitsgesellschaft am Morgen noch einmal zusammen?

Bestuhlung:
Ältere Menschen benötigen bequeme Sitzgelegenheiten! Also Achtung bei Stehbanketten!

Tipp 4: Ohne Moos nix los?

Ein großer Kostenpunkt bei der passenden Hochzeitslocation sind Essen und Getränke. Eine clevere Menü-Auswahl kann sich im wahrsten Sinne des Wortes bezahlt machen. Auf jeden Fall lohnt ein Vergleich der Catering-Kosten, denn je nachdem, wo Sie feiern, kann der Preisunterschied mehrere tausend Euro betragen. Oft sind Locations in der Innenstadt besonders preisintensiv. Auch Locations, bei denen direkt vor Ort geheiratet werden kann, kosten meist mehr als andere.

Günstiger sind Gasthöfe in Dörfern und kleineren Städten. Dort kann es auch sein, dass sich das Team für Sie extra ins Zeug legt – denn geheiratet wird schließlich nicht alle Tage. Bei einigen Familien ist es üblich, dass anstatt von Geschenken einzelne Rechnungen der Hochzeitsfeier übernommen werden. Gehören Sie zu so einer Familie? Na dann: lassen Sie es krachen!

Tipp 5: Klare Worte

Vermeiden Sie Missverständnisse! Gehen Sie nicht davon aus, dass Dinge, die für Sie selbstverständlich sind, auch für das Team Ihrer Wunsch-Hochzeitslocation selbstverständlich sind. Je genauer Sie alles absprechen, desto besser.

Neben den Preisen und Angeboten für Getränke und Verpflegung sollten Sie zum Beispiel klären, wie lange gefeiert werden darf, ob es Licht- und Tontechnik gibt (für Bands oder andere Auftritte) oder ob Fremdcatering erlaubt ist – falls Sie bei Ihrer Hochzeit nicht auf den Kartoffelsalat Ihrer Schwiegermutter verzichten wollen oder auf den Kuchen Ihres besten Freundes). Auch wer für die Deko zuständig ist, sollte besprochen werden und ob Saalmiete oder andere Extrakosten anfallen.

Tipp 6: Auch bei Schwierigkeiten – nicht die Vorfreude verlieren!

 

© Heiraten rund um Dresden · Auswahl der Hochzeitslocation Dresden

Auswahl der Hochzeitslocation
Auswahl der Hochzeitslocation

Extra-Tipp

Schöne Hochzeitslocations werden im Mai gerne für Jugendweihe- und Konfirmationsfeiern gebucht, Ende August für Schuleinführungsfeiern. Diese Termine stehen bei den meisten Familien in Sachsen schon lange im Voraus dick angestrichen im Kalender!

Hochzeitslocation Meissen
Hochzeitslocation-Riesa
Hochzeitslocation-Moritzburg
Hochzeitslocation-Radeburg
Hochzeitslocation-Grossenhain
Hochzeitslocation-Radeberg
Hochzeitslocation-Bautzen

Sparvariante:

Einfach nach der Trauung in die Flitterwochen verschwinden – ganz ohne Feier, aber dafür mit kleinem Sektempfang und Canapés.

Hochzeitslocation-Goerlitz
Hochzeitslocation-Dippoldiswalde.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen