• Slider Image

Zauberhafte Accessoires

Handtasche oder Brautbeutelchen?

Nach dem Brautkleid steht natürlich das passende Täschchen auf der Wunsch-
liste ganz oben. Dabei kann die Braut zwischen Brautbeutel oder klassischer Brauttasche wählen.
Dieses Accessoire ist nicht nur schmückendes Beiwerk, es hat auch eine wichtige Funktion. Wichtige Kleinigkeiten wie Lippenstift, Puder, Taschentuch und Ersatzstrümpfe gehören in ein Brauttäschchen. Stilistisch muss das Accessoire zum Brautkleid ­passen und sich durch Eleganz und Raffinesse auszeichnen. Je nach Geschmack ist es entweder aus Stoff, Leder oder Lack gearbeitet, mit Perlen besetzt, bestickt oder gehäkelt.

Handschuhe ...

geben der Brautrobe zusätzlich eine elegante Note. Bei der Entscheidung für dieses Accessoire spielen der Stil und der Schnitt des Brautkleides die entscheidende Rolle. Dabei sind der Ausschnitt sowie Träger- oder Ärmelschnitt genau so re­levant wie die Art des Stoffes. Besonders gut kommen Handschuhe bei einem Korsagen-Modell ohne Ärmel zur Geltung.
Handschuhe für die Braut gibt es in den verschiedensten Ausführungen, mit Fingern oder ohne, handgelenkskurz oder oberarmlang.
Von zurückhaltend glatt und schlicht bis hin zu aufwendigen Verzierungen reicht die Palette des Angebots. Kleine Stickereien, Blümchenapplikationen, Perlen oder auch Spitze geben den Handschuhen ihren ganz speziellen Charakter.

Wie für alle anderen Accessoires gilt auch hier: Zusammen mit dem Brautkleid erfolgt die Auswahl! Nur so kann man vermeiden, das Farb­unterschiede auch kleinster Nuancen die ganze Pracht ruinieren.

Halterlose Strümpfe ...

sind für die Braut, die rundum perfekt gekleidet sein möchte, sozusagen das kleine, feine I-Tüpfelchen.
Auch hier gibt es von dezent glattem Material bis hin zu ganz lieblich verzierten Strümpfen eine große Auswahl. Besonders gut kommt das blaue Strumpfband bei halterlosen Strümpfen zur Geltung. Die Entscheidung für dieses Kleidungsstück hängt sicher auch davon ab, wie wohl Sie sich darin fühlen.
Edle Strumpfhosen in angenehmer Tragequalität und aus einer breiten Farbpalette passend ausgesucht, komplettieren nicht weniger schick Ihr Outfit und lassen Sie sicherer in den eleganten Schuhen laufen, als ohne Strümpfe.

Hauchzarte Schleier ...

in verschiedenen Längen und Ausführungen erweitern die Ausstattung der Brautrobe zu einem besonders festlichen Outfit.
Ob filigran, üppig oder hauchzart – ein Schleier wirkt geheimnisvoll und verführerisch. Auch dieses Accessoire unterliegt dem Wandel der Mode. So gibt es heute viele Mischformen, ob nun Capes aus zartem Tüll, in legerer Kapuzenform getragen oder eine edle Stola, sie alle verhüllen auf leichte Art Kopf oder Schultern und sorgen für einen festlichen und zugleich modernen Auftritt.

Brautschmuck zum Verlieben

Curlies setzen Glanzlichter in die Brautfrisur. Kleine spiralförmige Federhalterungen, auf die der Schmuck in Perlen- oder Blütenform aufgebracht ist, werden vorsichtig in die Haare eingearbeitet. Sie haben keine festigenden Eigenschaften, deshalb werden extra noch Haarklemmen oder Kämmchen zum Fixieren verwendet. Bei Curlies steht die dekorative Funktion im Vordergrund.

Tiaras sind funkelnde, mit Strasssteinchen oder kleinen Perlen besetzte Diademe. Sie sind eine wunderschöne Alternative zum Schleier, wenn die Braut ihre Frisur unterstreichen möchte. Besonders gut passen diese Schmuckstücke zu eleganten, hochgesteckten Haaren.

Gestecke lassen eine Hochsteckfrisur noch aparter aussehen, denn mittelgroße Federn- oder Perlenkreationen schmücken das sorgfältig gesteckte Haar. Während die Curlies auch verteilt über das Haupt angebracht werden können, setzt das Gesteck gekonnt einen Schwerpunkt meistens seitlich oben am Kopf oder auch mittig oben bei einem Haarknoten.

Kämmchen – Wenn Sie nach den Haar-Accessoires Ausschau halten, sollten Sie schon eine konkrete Vorstellung von Ihrer Hochzeitsfrisur haben. Haarnadeln können eine Hochsteckfrisur wie einen einfachen Dutt sichern und perfekt in Szene setzen. Bei fast jeder Frisur können kleine, zart verzierte Kämmchen eingesetzt werden, sogar bei einer Kurzhaarfrisur. Sie sollten vor der Auswahl mit Ihrem Friseur besprechen, welche dieser Schmuckstücke sich für Ihre Wunschfrisur am
besten eignen.

Ziehkranz – sehr schöne Möglichkeit, einen Zopf oder Haarknoten einerseits zu fixieren und andererseits zu schmücken. Funktioniert wie ein größerer Haargummi und ist je nach Anbieter dezent oder reichlich mit Stoffblüten oder Perlen verziert.

Beim Schmuck – gilt die Regel – je aufwendiger das Brautkleid, umso zurückhaltender der Schmuck. Bräute, die sich für ein extravagantes oder pompöses Brautkleid entscheiden,
sollten auf zusätzlichen Schmuck verzichten, um ihr Outfit nicht zu überladen. In Kombination mit einem schlichten Brautkleid hingegen können eine schöne Halskette oder ein Paar Ohrringe ein reizvoller Blickpunkt sein. Dekorativer Modeschmuck in hochwertiger Ausführung ist durchaus eine Alternative, wenn echter Schmuck das geplante Budget überschreitet.

© Heiraten rund um Dresden · Brautmode Dresden

Accessoires

Verschiedene Brauttaschen-Formen
www.kleemeier.com

Accessoires
Accessoires

Tiara – www.kleemeier.com

Accessoires

Ziehkranz und Curlies – www.kleemeier.com

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen