• Slider Image

Unterhaltsame Spiele zur Hochzeit

Lassen Sie sich etwas einfallen und bitten auch Freunde und Bekannte um Ideen, wenn es um die witzige Ausgestaltung Ihrer Hochzeit in Dresden oder in der Umgebung geht. Es gibt viele Bücher, die dieses Thema aufgreifen, dort werden Sie bestimmt fündig. Hier nun schon einige Beispiele, die für Spaß sorgen und auch das Kennenlernen der nicht miteinander verwandten Gäste leichter machen.

Paarsuche

Material: pro Gast einen vorbereiteten Anstecker oder einen Aufkleber, zwei Körbe, Beutel oder Zylinder

Dieses Spiel bringt die Gäste etwas näher zusammen. Allerdings werden bei diesem Spiel gemischte Paare zusammengeführt. Die Anstecker werden mit bekannten Paaren beschriftet. Die Anstecker mit den Namen der Frauen kommen in den einen Korb und die mit den Namen der Männer in den anderen. Zu Beginn der Feier muss jeder Gast einen Anstecker ziehen und seinen Partner finden. Die Paare die sich gefunden haben, dürfen nach dem Brautpaar den Eröffnungstanz tanzen.

Wer ist eigentlich heute hier?

Material: Liste mit Kriterien

Bei diesem Spiel können alle Gäste mitspielen. Dies ist auch eine schöne Gelegenheit die anderen Gäste näher kennen zu lernen. Rufen sie nacheinander bestimmte Kriterien auf, bei denen sich die Leute die es betrifft von ihren Stühlen erheben müssen

Die Fesseln der Ehe

Material: Handschellen, Propangaskocher, Öl, zwei Eier, Pfanne und zwei Schürzen

Diesmal sollen nur die Braut und der Bräutigam zeigen wie sie mit den neu erworbenen Ehefesseln zurecht kommen. Das Brautpaar wird mittels Handschellen aneinander gekettet. Nun sollen sie auf dem Propangaskocher zwei Spiegeleier braten, was sich im zusammengeketteten Zustand als nicht ganz einfach erweist.

Die Reise nach Jerusalem mit Hindernissen

Material: Stühle, Musik, vorbereitete Karten mit Aufgaben

Bei 8 Spielern werden in der Mitte 7 Stühe aufgestellt, sowie bei der klassischen „Reise nach Jerusalem“. Nun wird Musik eingespielt und die Spielenden laufen im Gänsemarsch um die Stühle.
Beim Verstummen der Musik, nennt der Moderator einen Gegenstand den die Kandidaten aus dem Publikum besorgen müssen. Eigene Gegenstände zählen nicht! Nur mit diesem Gegenstand darf sich der Spieler wieder setzen. Wer zuletzt kommt und somit keinen Stuhl zum setzen hat, scheidet aus.

Partnertest

Das Hochzeitspaar setzt sich Rücken an Rücken auf zwei für alle gut sichtbare Stühle. Nun müssen beide ihre Schuhe ausziehen und dem Partner jeweils einen von ihren abgeben. Von einem Moderator werden nun Fragen rund um das Thema Partnerschaft gestellt. Wer braucht länger im Bad? Wer fährt besser Auto? Wer bestimmt das Fernsehprogramm? Die Schuhe verkörpern dabei die Geschlechter. Wer meint, dass die Antwort „ER“ ist, hält den Bräutigamschuh in die Höhe, wer meint, dass „SIE“ die Antwort ist, hält den Brautschuh in die Höhe. Für jede Übereinstimmung erhält das Brautpaar einen Punkt. Die Fragen sollten speziell auf das Brautpaar ausgerichtet sein. Umso besser die Fragen, desto lustiger das Spiel!

Aschenbrödeltanz

Jede Dame stellt einen ihrer Schuhe auf die Tanzfläche. Nun sind die Herren gefragt. Jeder kann sich aus diesem Berg einen Schuh aussuchen und versucht dann, sein Aschenputtel zu finden. Wenn der Schuh passt, kann das Tanzen beginnen!

Hochzeitsquiz

Das Hochzeitsquiz ist ein Quiz über das Brautpaar. Gefragt wird nach den unterschiedlichsten Dingen. Welche Schuhgröße hat der Bräutigam? Was isst die Braut am liebsten? Die Quizblätter müssen im Voraus für alle Gäste kopiert werden. Nach dem Ausfüllen der Bögen werden alle richtigen Antworten zusammen gezählt. Der Sieger bekommt eine Urkunde vom Brautpaar übereicht.

Erkennungsspiel

Hier muss die Braut ihren Bräutigam mit verschlossenen Augen erkennen. Erlaubte Tastzone ist dabei der Bereich vom Knöchel bis zum Knie. Zehn bis zwölf Männerbeine inklusive die des Bräutigams werden ihr erhöht auf Stühlen präsentiert. Zur Verwirrung können auch ein paar Frauenbeine dazwischen sein. Auch umgekehrt funktioniert das Spiel hervorragend.

Dartspiel

Jeder Gast muss sich für das Hochzeitspaar ein kleines Geschenk ausdenken, z.B. gemeinsames Picknick, eine Autowäsche usw. Diese werden zu Beginn der Feier auf einem kleinen Zettel festgehalten und zusammen mit dem Namen des Gastes an eine Korkwand geheftet. Später darf das Brautpaar sich dann im Dart versuchen. Die ersten drei Treffer gelten und die Belohnung ist sicher!

Die Geldballone

Etwa 10 bunte Luftballone werden mit Geldmünzen aufgefüllt und aufgeblasen. Die Braut wird in dieser Zeit mit zwei Schwimmflossen versehen, dem Bräutigam werden stattdessen Boxhandschuhe angezogen. Aufgabe der Braut ist es nun, die Luftballone zu zertreten. Der Bräutigam muss dann, so schnell es geht, soviel wie möglich freiliegende Münzen aufsammeln. Das Geld gibt es als Belohnung für die Haushaltskasse.

Zeitungstanz

Das Brautpaar und vier weitere Liebespaare tanzen bei diesem Spiel nur auf jeweils fünf ausgeklappten Zeitungen. Der DJ bestimmt die Musikrichtung. Wird die Zeitung mit vollem Fuß übertreten, muss das Paar ausscheiden. Wird die Musik gestoppt, werden alle Zeitungen einmal zusammen geklappt. Mit der Zeit wird der Platz enger und man kann nur auf Schmusesongs hoffen. Das Gewinnerpaar erwartet tolle Preise.

© Heiraten rund um Dresden · Spiele zur Hochzeit

Beispiele für Paare

  • Romeo und Julia
  • Cäsar und Cleopatra
  • Elizabeth Taylor und Richard Burton
  • Susi und Strolch
  • Dick und Doof
  • J. F. Kennedy und Marilyn Monroe
  • Siegfried und Roy
  • Bill Clinton und Monica Lewinsky

Es erheben sich:

... alle Arbeitskollegen
... alle, die nicht kochen können
... alle die schon mal mit dem Bräutigam richtig einen über den Durst getrunken haben
... alle, die schon mal die Braut geküsst haben usw.

 

Unterhaltung

Beispiel-Gegenstände

  • roter Lippenstift
  • ein Ehering
  • einen Schlüsselbund
  • einen Personalausweis
  • eine Schachtel Zigaretten

Tipps zur Vorbereitung

Bereiten Sie die Spiele rechtzeitig vor. Bitten Sie evtl. Freunde oder Verwandte die Spielleitung zu übernehmen oder zu assistieren bzw. eigene Ideen ins Spiel einzubringen.
Überlegen Sie sich, ob ihre Spielideen zum Stil der Feier passen. Zum Beispiel bieten sich auf einem Polterabend aktive Spiele an und zur Hochzeit eher etwas Ruhigeres.
Stimmen Sie sich vorher mit den Anderen, die Ihnen dabei helfen, ab.
Übertreiben Sie es nicht und schätzen Sie ein wieviel Spaß ihre Gäste verstehen. Nicht dass das Spiel in einem handfesten Streit endet. Denken Sie an das Alter bzw. an die Mobilität und Aktivität der Gäste.
Warten Sie auf den richtigen Moment und drängen Sie den Leuten kein Spiel auf, wenn diese sich auch ohne sehr gut amüsieren. Die beste Zeit für ein Spielchen, ist nach dem Essen, wenn man lustlos und satt am Tisch herumsitzt.
Da Sie für einige Spiele eine musikalische Untermalung benötigen, sprechen Sie sich vorher lieber mit dem DJ oder der Kapelle ab. Es ist vorteilhaft, wenn Sie eine Bühne für sich und die Spielteilnehmer suchen, da so das Publikum das Spektakel verfolgen kann und sich nicht abwendet.
Es ist vorteilhaft, wenn Sie eine Bühne für sich und die Spielteilnehmer suchen, da so das Publikum das Spektakel verfolgen kann und sich nicht abwendet
Nutzen Sie am besten ein Mikrofon, denn wenn Ihre Gäste nichts verstehen, ist das fast genau so schlimm, wie wenn sie nichts sehen.
Erklären Sie dem Publikum kurz den Spielablauf und die Regeln. Zwischen den Spielen können sie ein paar auflockernde Sprüche zum besten geben.
Denken Sie daran, dass man niemanden dazu zwingen sollte, mitzuspielen.

Hier finden Sie den richtigen Anbieter dazu