• Slider Image

Ein Hochzeitsvideo als Erinnerung

Der Hochzeitstag zieht sich wie ein Wirbelwind an Braut und Bräutigam vorbei und es bleiben nur einzelne Szenen, an die sich das Brautpaar später erinnern wird.

Nicht wenige Hochzeitspaare stellen sich die Frage, wie sie ihre Hochzeitsfeier als Andenken an diesen wichtigen Tag festhalten sollen. Die Entscheidung, ob Fotos oder Video muss nicht getroffen werden. Beide Varianten sind wunderschöne Rückblicke auf einen einmaligen Tag und ergänzen sich prima.

Hochzeitsfotos sind Momentaufnahmen und für eine Hochzeit unverzichtbar. Ein Hochzeitsvideo jedoch gibt die Stimmung in Echtzeit und sehr lebensnah wieder. Zu den authentischen Bildern kommt ein Klangteppich aus Musik, Gesprächen und Lachen. So wird die Erinnerung an den Hochzeitstag besonders spannend und sehr dynamisch.

 

Hochzeitsvodeo Dresden

© waranyu/stock.adobe.com

 

Der Videograf

Ein Hochzeitsvideo sollte im Idealfall von einem Videofachmann aufgenommen werden. Erfahrene Weddingfotografen und Filmer haben in der Regel ausführliche Websites mit Beispielen, wie ein gelungener Hochzeitsfilm aussehen kann. Mit einem Klick auf Suchmaschinen im Internet finden sich schnell geeignete Fachleute. Wichtige Details wie Preise, Länge des Videos, besondere Wünsche des Brautpaares oder Szenen, die dem Paar ausdrücklich bedeutend sind, sollten in einem persönlichen Gespräch erörtert werden.

Über die Technik, Licht oder den Ton braucht das Hochzeitspaar sich keine Gedanken zu machen. Ein professioneller Videograf beherrscht sein Handwerk. Er bringt hochwertiges Material wie Kamera, Stative und Beleuchtungstechnik mit. Profis meistern spielend komplizierte Lichtverhältnisse. Sei es bei schummrigem Kerzenlicht in der Kirche, bei strahlendem Sonnenschein auf dem Rasen oder bei einem spannenden, nächtlichen Hochzeitsfeuerwerk.

Kompetente Videografen sind in der Regel auch auf dem neusten Stand der digitalen Filmverarbeitung. Farbkorrekturen, verschiedene Effekte, Musikunterlegung und ein einwandfreier Schnitt machen aus einem Hochzeitsvideo einen wahren Liebesfilm. Genehmigungen für die Dreharbeiten im Standesamt oder in der Kirche werden selbstverständlich von einem erfahrenen Videomacher vorher eingeholt. Gut vorbereitete Filmer sind zweifellos mit verschiedenen Kulturen und deren Zeremonien bestens vertraut.

 

Hochzeitsvodeo Dresden

© coolhand1180/stock.adobe.com

 

Einzelheiten

Wenn nun ein Vertrag zum Filmen für ein Hochzeitsvideo geschlossen ist, gilt es, die Einzelheiten in vertraulicher Runde zu besprechen. Das Drehbuch wird vorher in groben Zügen festgelegt. Einige wichtige Fragen, die überlegt sein wollen, sind zum Beispiel: Soll nur während der Hochzeit und schon vorher gefilmt werden? Sind außer den klassischen Szenen noch andere Begebenheiten wichtig? Sollen bestimmte Musiktitel mit in den Film eingebaut werden? Ein Video der Hochzeit kann bereits vor dem großen Ereignis beginnen. Ein kleiner Dreh an den Lieblingsplätzen des Brautpaares oder an dem Ort, an dem sich das Hochzeitspaar kennengelernt hat, ist eine schöne Einleitung für den eigentlichen Hochzeitsfilm. Alle wichtigen Segmente sollten schriftlich festgehalten werden, damit es im Nachhinein bei beiden Vertragspartnern keine Missverständnisse gibt.

Ein Video der Hochzeit kann als Wedding-Film von 30 bis 50 Minuten gedreht werden. Dieses Video erzählt die komplette Geschichte des Tages in Spielfilmlänge. Verschiedenartige Darstellungen wie der Friseurbesuch inklusive des Schminkens der Braut, gefühlvolle Details der Trauung, Befragungen der Gäste und dem Brautpaar, ein Querschnitt aus Reden und Spielen, Tänze und Gesang werden professionell zusammengeschnitten. So entsteht ein unvergleichliches, individuelles Video der Hochzeit.

Bei einem Hochzeitsvideo sind die Kameraleute stille Beobachter und halten sich gekonnt im Hintergrund. Sie zeigen, wer die eine oder andere Freudenträne vergießt und halten ganz diskret viele wichtige Details fest, die das glückliche Brautpaar an ihrem besonderen Tag gar nicht wahrnimmt. So wird ein einzigartiger Hochzeitsfilm zum Kinoerlebnis für zu Hause. Das individuelle Hochzeitsvideo wird nach der Bearbeitung in der Regel auf DVD, Blu-Ray oder USB-Stick geliefert. Da von dem Video beliebig viele Kopien gemacht werden können, lassen sich diese Aufnahmen als schöne Erinnerung und gleichzeitiges Dankeschön an Eltern, Verwandte und Freunde verschenken.

Klappe die Erste ... Wenn Hauptdarsteller und Statisten an diesem ganz besonderen Tag bereit sind, steht einem gelungenen Hochzeitsvideo nichts mehr im Wege.

© Heiraten rund um Dresden · Hochzeitsvideo Dresden

 

Hochzeitsvodeo Radebeul

© bigstockphoto.com

 

Auswahl der Trauringe

© serhiibobyk/stock.adobe.com

Brautfrisur Dresden

© ksi/stock.adobe.com

Brautstrauß Dresden

© AnnaDobrovolskaya/stock.adobe.com

Braut-Make-up Dresden

© bigstockphoto.com

Hochzeitskarten Dresden

© bigstockphoto.com

Hochzeitsanzug Dresden

© bigstockphoto.com

Hochzeitsfotos Dresden

© bigstockphoto.com

Hochzeitscatering Dresden

© bigstockphoto.com

Wedding-Planner Dresden

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen