• Slider Image

Trauringe in Dresden und Umgebung kaufen

Die Kunst, die Richtigen Trauringe in Dresden zu finden

Etwa drei bis vier Monate vor der Trauung ist die Zeit gekommen, sich auf die Suche nach den Trauringen zu begeben, die auf symbolträchtige Art das Zusammengehörigkeitsgefühl eines Brautpaares zum Ausdruck bringen.

Das Brautpaar kann bei einem Trauring-Spezialisten in Dresden und Umgebung seine ganz persönlichen Vorstellungen ansprechen und auch auf Tragekomfort und Hautverträglichkeit achten. Die Innenseite des Trauringes sollte sanft abgerundet sein. Diese so bezeichnete „Bombierung“ gewährleistet ein angenehmes Tragegefühl.

Für empfindliche Hauttypen ist die Verträglichkeit am besten bei Platin-Ringen gewährleistet, denn mit 95 % Reinheit sind sie nicht allergieauslösend. Aber auch Goldringe mit einer hohen Legierung, z. B. 750er Gold sind eine gute Wahl.
Wer allergisch auf Nickel reagiert, sollte dies beim Trauring-Juwelier erwähnen, so kann bei der Materialauswahl darauf geachtet werden, dass es nicht in der Mischung der Metalle enthalten ist.

Gerade weil diesen Ringen so viel an Bedeutung innewohnt, ist die Chance selbst kreativ zu sein, so reizvoll. Bei einer Goldschmiede können ganz individuelle Stücke speziell für das Brautpaar anfertigt werden.
Für die Auswahl, Anfertigung, Gravur und Anprobe der Trauringe sollte also genügend Zeit eingeplant werden, um nicht kurz vor der Hochzeit in Stress zu geraten.

Trauringe aus Gold

Trauringe

Trauringe aus Gold haben eine hohe Dichte und sind wegen seiner unnachahmlichen Farbe sehr beliebt. Da reines Gold zum Verarbeiten zu weich ist, müssen härtere Metalle beigemischt werden. Je nach Zugabe ergeben sich dadurch unterschiedliche Gold­töne. Rotgold ist eine Goldlegierung mit Kupfer, Weißgold entsteht durch die Zugabe von Palladium.

Schmuckstücke aus Silber

Trauringe

Silber strahlt gleißend hell und zeichnet sich durch ein sehr hohes Reflexions-
vermögen aus. Es muss aufwendig von anderen Metallen getrennt werden und wird danach wiederum mit Metallen gemischt, weil Feinsilber für Schmuck-
verarbeitung zu weich ist. Bekannt ist Sterlingssilber als Legierung.

Zauberhafte Trauringe aus Platin

Trauringe

Platin ist das edelste und seltenste aller Schmuckmetalle, aber auch das teuerste. Es hat eine reine, grau schimmernde Farbe und ist sehr hautverträglich. Platin ist zwar nicht kratzfest, aber im Gegensatz zu Weißgold trägt es sich nicht ab. Anders als bei anderen Edelmetallen entsteht bei Trauringen aus Platin auch nach längerem Tragen kein Materialverlust. Bei der Suche nach Ihren Trauringen in Dresden und Umgebung finden Sie hier eine Übersicht der Trauring-Juweliere in Dresden und Umgebung

Das könnte Sie noch interessieren:
Nach der Hochzeit - Pflege Ihrer Trauringe
Brautmode Dresden: Brautkleider zum Verlieben

© Heiraten rund um Dresden · Trauring Dresden

Trauringe

 

Goldlegierungen werden in festgelegten Zahlen angegeben, die Aussage darüber geben, wie hoch der Feingoldanteil ist.
In Deutschland gelten folgende Angaben:

999 = 100 % Feingoldgehalt
750 = 75,5 % Feingoldgehalt
585 = 58,5 % Feingoldgehalt
333 = 33,3 % Feingoldgehalt

Trauring-Oberflächen von glatt poliert bis strukturiert

Trauringe

www.collection-ruesch.at

Gravuren auf unterschiedlichen Ringbreiten

Trauringe

GSK – www.trauring-hersteller.de

Klassische Trauringe in 8 Breiten ...

Trauringe

www.collection-ruesch.at

Angaben in mm:
3,5 · 4,0 · 4,5 · 5,0 · 5,5 · 6,0 · 6,5 · 7,0

Wählen Sie die Breite des Ringes passend zur Handform und zur Fingerdicke aus.

... und 7 verschiedenen Ringprofile

Trauringe

www.collection-ruesch.at

Hier finden Sie den richtigen Anbieter dazu