• Slider Image

Heiraten in Meißen

Heiraten auf dem Schloss Albrechtsburg Meissen

Warum nicht mal auf den Spuren unserer Vorfahren wandeln, die einmalige Atmosphäre des ältesten deutschen Schlosses erleben, einen unvergesslichen Tag an der „Wiege Sachsens“ in spätgotischen Räumen genießen? Dieser Wunsch kann auf der Albrechtsburg Meissen wahr werden. Egal, ob standesamtliche Trauung oder Freie Trauung zum Beispiel zum Jahrestag, für das Ja-Wort stehen Heiratswilligen zur Zeit zwei verschiedene Räumlichkeiten zur Verfügung.

Das Kleine Gemach ist passend zu seiner ornamentalen Wanddekoration im Stil des späten 19. Jahrhunderts möbliert. Dieser Raum ist im Erdgeschoss gelegen und bietet für 32 Personen Platz. Das Kleine Gemach steht das gesamte Jahr zur Verfügung.

Heiraten Meißen Kleines Gemach

Kleines Gemach   Foto: Fotostudio Münzberg © Schlösserland Sachsen – Albrechtsburg Meissen

Als weiterer Raum steht die Kapelle mit ihrer farbenprächtigen Ausmalung und ihrer filigranen Architektur zur Verfügung. Im 1. Obergeschoss gelegen, grenzt sie an den Großen Saal an. Die Kapelle können Sie von Mai bis Oktober nutzen. Hier finden 15 Personen Platz.

Jeder Raum hat sein eigenes Ambiente, das die Trauung unvergessen werden lässt. Im Anschluss an die Trauung besteht die Möglichkeit eines Sektempfangs oder einer Feier. Der Wendelsteinkeller eignet sich bestens für die Ausrichtung Ihrer Hochzeitsfeier. Bei der Organisation Ihrer Feier sind wir Ihnen gern behilflich.

Die Anmeldung zur Eheschließung in der Albrechtsburg Meißen erfolgt über das Standesamt Meißen, Telefon: 03521 467220, standesamt@stadt-meissen.de.

Für alle weiteren Fragen können Sie sich direkt an die freundlichen Mitarbeiter der Albrechtsburg Meißen wenden.

 

Die Albrechtsburg Meißen

Die Albrechtsburg Meissen ist ein Juwel sächsischer Geschichte: der Meißner Burgberg gilt mit seiner über tausendjährigen Geschichte als die »Wiege Sachsens«. Mitten in Europa und meist im Zentrum wechselvoller Geschichte: Sachsen und die Wettiner. Die Dynastie, die vom Mittelalter bis 1918 hier regierte, stellte einst einen der sieben Kurfürsten des Reiches, die den deutschen König wählten. Und als ihr Stammsitz bildete der Meißner Burgberg ein politisches und religiöses Machtzentrum europäischer Geschichte. Besucher können hier auf eine faszinierende Zeitreise in das 15. Jahrhundert gehen – am Originalschauplatz einer ritterlich-höfischen Kultur.
Seit Beginn des 18. Jahrhunderts wirkte das Schloss wiederum als Trendsetter weit über die sächsischen Landesgrenzen hinaus. Lange suchte man in Sachsen nach dem Geheimnis der Porzellanherstellung, bis es 1708 in Dresden gefunden wurde. Am 6. Juni 1710 wurde auf Beschluss Augusts des Starken in der Albrechtsburg Meissen die erste europäische Porzellanmanufaktur eingerichtet.

Albrechtsburg Meissen Luftaufnahme

Albrechtsburg Meissen

Im Laufe von 150 Jahren entstanden im Schloss wahre Kunstwerke, und das »Weiße Gold« trat von Meißen seinen Triumphzug durch die ganze Welt an.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde ein künstlerisches Gestaltungskonzept für das gesamte Schloss entwickelt - ein »gemaltes Bilderbuch« der Dynasten- und Landesgeschichte. Elf Künstler schufen dafür mehr als fünfzig monumentale Wandgemälde in den Innenräumen der Albrechtsburg Meissen. Dieser Bilderzyklus ist einer der umfangreichsten aus der Zeit des Historismus im 19. Jahrhundert.

Erleben Sie die Albrechtsburg Meissen als lebendigen Kulturschauplatz immer auf der Höhe ihrer Zeit: vom ersten Schloss über das erste Porzellan, den Vorreiter der Denkmalpflege, den Ort mit dem größten historischen Wandmalereiprogramm Deutschlands, dem Gründungsort des Freistaates Sachsen bis hin zu dem Sächsischen Museum mit der wohl modernsten Ausstellungsarchitektur. Albrechtsburg Meissen. TRENDSETTER SEIT 1471.

 

Hochzeitsdienstleister in und um Meißen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen