• Slider Image

Heiraten in Görlitz – der östlichsten Stadt Deutschlands

Für den schönsten Tag im Leben bieten das historische Ambiente des alten Görlitzer Rathauses und das besondere Flair des Untermarktes inmitten der Altstadt den Brautpaaren einen besonders stilvollen Rahmen.

Die historische Treppe des Görlitzer Rathauses, die im Volksmund auch Hochzeitstreppe genannt wird, ist ein beliebtes Fotomotiv für Hochzeitsgesellschaften. Diese prächtige Treppe bildete ursprünglich den Zugang zum Rathaus. Sie wurde 1537/38 zusammen mit der schmuckvoll verzierten Verkündkanzel von Baumeister Wendel Roskopf d. Ä. errichtet. 1891 kam die Säule mit der Justitia am Treppenauftakt hinzu. Als Zeichen der hohen Gerichtsbarkeit trägt sie Schwert und Waage, jedoch keine Augenbinde. Ihr Blick bei der Urteils­findung sollte frei und offen sein.

 

Heiraten in Görlitz

 

Die Büroräume des Görlitzer Standesamtes befinden sich im zweiten Stock des ehemaligen Gerichtsflügels entlang der Brüderstraße.

Der Trausaal ist vom heutigen Haupteingang des Rathauses aus zu erreichen. Das dreijochige Kreuzgratgewölbe aus der Barockzeit verleiht dem bereits 1936 für diesen Zweck eingerichteten Raum einen dem Anlass entsprechenden würdevollen Charakter. Der Trausaal verfügt über eine Kapazität von bis zu 50 Sitzplätzen.

 

Trauraum im Rathaus Görlitz

 

Standesamt Görlitz
Telefon: 03581/67 -12 50
Telefax: 03581/67 -14 06

E-Mail: standesamt@goerlitz.de
Homepage: www.goerlitz.de/standesamt

 

Hochzeitsdienstleister in und um Görlitz

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen